TK- und DAK-Psychotherapievertrag in Baden-Württemberg

Unsere Praxis nimmt an einem speziellen Vertrag für Psychotherapie mit der Techniker Krankenkasse (TK) und an einem weiteren mit der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) in Baden-Württemberg teil.

Diese Vorteile bietet der Psychotherapie-Vertrag:

  • Da sich der Zeitaufwand für Bürokratie und Verwaltungsaufwand im PNP-Vertrag deutlich verringern, können wir mehr Patienten in unserer Praxis aufnehmen.
  • Ihre Behandlung muss nicht nach wenigen Sitzungen bei Ihrer Krankenkasse erneut beantragt oder verlängert werden. Sie und Ihre Psychotherapeutin bestimmen den Umfang der Behandlung.
  • Es gibt keine Einschränkung bei den für Sie notwendigen Behandlungsstunden.
  • Dieser Psychotherapievertrag gibt die Möglichkeit einer zeitnahen Diagnostik und ggf. auch einer Akutbehandlung.

Voraussetzung ist, dass Sie als Versicherter in einer der beiden Krankenkassen Mitglied sind und sich bei uns in diesen Psychotherapie-Vertrag einschreiben. Der Vertrag endet nach der psychotherapeutischen Behandlung  mit einer einfachen Ausschreibung nach Beendigung der Psychotherapie.

Wenn Sie in einer der genannten Krankenkassen versichert sind, nennen Sie dies bitte ausdrücklich, wenn Sie sich bei uns melden.

 

 

Volltextsuche